Streifen Camps

Abseilfelsen und Abseilparcours

Abseilen lernen in den Camps und dann an Felsen und im Canyon sec in die Tat umsetzen

Das Abseilen ist eine wichtige Disziplin im Erlebnis- und Abenteuersport. Die Grundlagen werden in den Camps am Kletterturm oder - baum erlernt und dann geht es gut gerüstet zu den Felsen, wobei der Abseilparcours - Canyon sec - bei Montbrun sicher ein besonderes Highlight ist. Eine besondere Alternative ist die Abseilhöhle - dazu mehr auf der Seite Höhlen.
Die Abseilstellen sind von Blajoux zu Fuß zu ereichen und von Prades ist man flott mit dem Kleinbus dort.
Neu im Jahr 2021 ist der DVA-eigene Abenteuerparcour bei Quésac - Bilder und Infos dazu nach den "Erstbegehungen".
In der folgenden Liste gibt es Bilder, Informationen sowie Links zu ausführlichen Informationen auf der DVA-Homepage und fremden Seiten im Netz.

 

     

Abseilen

   
   

Kleiner Abseilfels

   

Bild:

Wenn man erst mal im Seil sitzt, ist es fast geschafft.

 

 

Entfernung:
Blajoux:
Zu Fuß: 1,0 km, ca. 0:10 h
Prades:
Zu Fuß: 3,2 km, ca. 0:40 h
Kfz: 3,4 km, ca. 0:10 h

Koordinaten:
44.33728, 3.47693

 

  interaktiv kleinerabseilfels  

Beschreibung:

Ein kleiner Fels über dem Camping Del Ron bietet zwar 4 Kletterrouten, die wir selten nutzen, weil sie zu schwer sind, aber an den Ketten kann man toll abseilen.
Da der Fixpunkt sehr tief ist, der Blick aber nicht nur zum Wandfuß (15 m), sondern zum Tarn hinab geht, kostet es einiges an Überwindung.

 

Klettertopo der Routen
1: 5c (VI)
2: 6b (VII)
3: 6a (VI+)
4: 6a+ (VII-)




    pfeil nachoben 24 zur Detailkarte    
   

Großer Abseilfels

   

Bild:

Erst am Fels entlang und dann doch freihängend.

 

 

Entfernung:
Blajoux:
Zu Fuß: 1,6 km, ca. 0:30 h
Prades:
Kfz: 5,2 km, ca. 0:10 h
(+ 0,5 km Anstieg zu Fuß)

Koordinaten P an der D907bis:
44.3354, 3.4956
Koordinaten Fels:
44.3379, 3.4954

  interaktiv hoherabseilfels  

Beschreibung:

Mit über 30 Metern bietet dieser Fels eine wirklich lange Abseilstrecke. Dazu kommt, dann man teilweise frei am Seil baumelt und das schmale Felsband auf dem man ankommt erst nicht sieht. Dafür schweift der Blick aufs gegenüberliegende Montbrun und hinunter zum weit unten fließenden Tarn.
Gut, dass wir in den Camps das Abseilen vorher geübt haben.

    pfeil nachoben 24 zur Detailkarte    
   

Abseilparcours - Canyon sec

   

Bild:

Schon der Weg zum Abseilparcours bietet auf dem "Sentier des Vertiges" schwindelerregende Ausblicke.

 

 

Entfernung zum P:
Blajoux: 6,7 km, ca. 0:10 h
Prades: 10,5 km, ca. 0:15 h

Koordinaten P:
44.3327, 3.5123

Koordinaten Start:
44.331012, 3.511705

Koordinaten Ende:
44.3320, 3.5074
oder
44.3339, 3.5051

  interaktiv canyonsec quad  

Beschreibung:

In Frankreich nennt man es Canyon sec, also Trockenschlucht. Und wirklich ist es ein ehemaliger extrem steiler Bachlauf, den wir uns hinunter arbeiten. Dabei gibt es einen kleinen Höhlendurchgang, eine Seilbahn und verschiedene Abseilstrecken mit bis zu 25 m Länge.
Hier wartet ein ganz besonderes Erlebnis, das Natur- und Sporterleben aufs Beste kombiniert.

    pfeil nachoben 24 zur Detailkarte    
    Die angegebenen Koordination können zur Lokalisierung der jeweiligen Stelle in der Suchzeile von www.openstreetmap.org oder bei www.google.de/maps eingegeben werden.    
         

 

Auszeichnungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.